Lighthouse

Selbst, wenn man es nur auf die Highlights reduziert, wird eine Auswahl der SehenswĂŒrdigkeiten der Vielfalt dieser einmaligen Region nicht gerecht. Es gibt einfach zu vieles, was man gesehen haben muss! Wir haben es dennoch mit einer Auswahl versucht – die aber bestenfalls ein Vorgeschmack auf das sein kann, was Sie am Bodensee erwarten dĂŒrfen.

Mangturm đŸ‡©đŸ‡Ș

FrĂŒher war er noch ganz vom Wasser umgeben, heute wirkt er noch immer wie ein zweiter Leuchtturm im Lindauer Hafen: Der Mangturm war tatsĂ€chlich ein perfekter Beobachtungsposten, ehe der neue Leuchtturm 1856 errichtet wurde. Heutzutage hat die Verwendung des Mangturms eher mĂ€rchenhafte ZĂŒge – weil unter anderem hier die Lindauer MĂ€rchenstunden [Link Gruppenbuchungen] stattfinden. Wobei der Name Mangturm weder etwas mit MĂ€rchengestalten noch mit der frĂŒheren Funktion als Wachturm zu tun hat.

Mehr erfahren

Zeppelin Hangar đŸ‡©đŸ‡Ș

Sie sind untrennbar mit der Bodenseeregion verbunden, ihre Erscheinung fasziniert die Menschen bis heute: Auch wenn die modernen Luftschiffe wenig mit den Giganten der historischen Ära gemeinsam haben, zĂ€hlt der Zeppelinflug selbst unter Vielfliegern und Piloten als echte Besonderheit. Die Deutsche Zeppelin Reederei in Friedrichshafen bietet GĂ€sten faszinierende RundflĂŒge mit einem Blick auf den Bodensee, wie man ihn sonst nie bekommt. Wer lieber am Boden bleiben mag, kann bei einer Werftbesichtigung alles ĂŒber den Zeppelin NT erfahren – und den sanften Riesen bei Start und Landung beiwohnen.

Mehr erfahren

Zeppelin Museum đŸ‡©đŸ‡Ș

Hier kommen Geschichtsliebhaber auf ihre Kosten: Das Zeppelin Museum bietet die umfangreichste und bedeutendste Ausstellung zur Luftschifffahrt weltweit! Zu den Highlights zĂ€hlt der maßstabsgetreue Nachbau der PassagierrĂ€ume der berĂŒhmten LZ 129. Der als „Hindenburg“ bekannte Riese war gemeinsam mit seinem Schwesternschiff LZ 130 das grĂ¶ĂŸte jemals gebaute Luftschiff.

Dabei setzt das Zeppelin Museum nicht nur bei der Technik, sondern auch beim Thema Kunst interessante Schwerpunkt: Exponate aus 500 Jahrhunderten stehen entweder in Bezug zur Geschichte der Zeppeline oder haben geografisch eine Verbindung zur Region.

Mehr erfahren

StadtfĂŒhrung Konstanz đŸ‡©đŸ‡Ș

HĂ€tten Sie gewusst, dass nach dem berĂŒhmten Konzil in Konstanz (1414-1418) von drei amtierenden PĂ€psten nur noch einer ĂŒbrigblieb? Oder dass das heutige Wahrzeichen der Stadt, die Statue der „Imperia“ am Hafen, noch keine 30 Jahre dort steht und laut Wikipedia „das weltweit grĂ¶ĂŸte Denkmal fĂŒr eine Prostituierte“ darstellt? Falls nicht, dann sollten Sie der grĂ¶ĂŸten Stadt am Bodensee nicht bloß einen Besuch abstatten, sondern eine der beliebten StadtfĂŒhrungen nutzen. Dort erfahren GĂ€ste alles ĂŒber die historischen SehenswĂŒrdigkeiten – und ĂŒber das weltoffene LebensgefĂŒhl, das Konstanz heute prĂ€gt. Tipp: Zum Blumenmeer der Insel Mainau, die zur Stadt Konstanz gehört, ist es von hier nicht weit.

Mehr erfahren

SĂ€ntis 🇹🇭

Mit seinen 2.502 Metern Gipfelhöhe und der exponierten Lage gilt der SĂ€ntis zumindest den Schweizern als Hausberg des Bodensees – als die markanteste Erhebung weit und breit. Das darf man beim SĂ€ntis wörtlich nehmen, denn noch auf der fernen SchwĂ€bischen Alb gibt es eine WanderhĂŒtte mit dem Namen „SĂ€ntisblick“. Hinauf zum Gipfel des SĂ€ntis gelangen Sie mit der Schwebebahn. Der Weg lohnt sich: So, wie man den SĂ€ntis von weitem sehen kann, hat man umgekehrt vom Gipfel aus ein spektakulĂ€res Panorama vor Augen. Bei klarer Sicht kann man in sechs verschiedene LĂ€nder schauen: Schweiz, Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Frankreich und Italien.

Mehr erfahren

Insel Mainau đŸ‡©đŸ‡Ș

Den berĂŒhmten Rosengarten ließ Friedrich I. im 19. Jahrhundert anlegen. Auf der Blumeninsel Mainau fand der Großherzog von Baden auch seine letzte RuhestĂ€tte. Noch heute ist die Insel in Besitz einer (anderen) Adelsfamilie. Die herrliche BlĂŒtenpracht zieht die GĂ€ste heute mehr denn je auf die drittgrĂ¶ĂŸte Insel im Bodensee. Mehr als 1,6 Millionen kommen jedes Jahr. Neben den tausenden Tulpen, Rosen und Dahlien, die auf der Mainau das ganze Jahr ĂŒber fĂŒr bunte Vielfalt sorgen, finden sich dort dank tropischem Flair auch die Ă€ltesten MammutbĂ€ume Europas. Zahlreiche ThemenfĂŒhrungen geben Einblicke zur Geschichte der Insel und ihrer PflanzenschĂ€tze.

Mehr erfahren

Stiftsbibliothek St. Gallen 🇹🇭

Der Stiftsbezirk in St. Gallen gehörte einst zu den bedeutendsten kulturellen Zentren Europas und ist heute zurecht UNESCO Weltkulturerbe. Die zum Bezirk gehörende Klosterbibliothek dokumentiert mehr als zwölf Jahrhunderte europĂ€ischer Geistesgeschichte und ist eine der bedeutendsten historischen Bibliotheken der Welt. Welche SchĂ€tze hier verwahrt werden, erfahren GĂ€ste bei den beliebten FĂŒhrungen. Noch praktischer: Der Audioguide – der wie die FĂŒhrungen in Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch angeboten wird – deckt nicht nur den gesamten Stiftsbezirk mit ab, sondern enthĂ€lt auch einen Stadtrundgang.

Mehr erfahren

Pulverturm đŸ‡©đŸ‡Ș

WĂ€hrend man beim Mangturm [Link Mangturm] wohl eher ĂŒberlegen muss, wofĂŒr der Name steht, ist er beim Pulverturm Programm – beziehungsweise frĂŒher mal gewesen: Einst lagerte die Lindauer BĂŒrgerwehr ihre VorrĂ€te an Schießpulver dort. Eigentlich war der Pulverturm sogar mal als Wehrturm errichtet worden. Doch die heutige Bedeutung als Teil der Stadtgeschichte Lindaus hat der Pulverturm dem BĂŒrgermeister Dr. Heinrich SchĂŒtzinger zu verdanken. Das Stadtoberhaupt bewohnte den Turm mehr als zwei Jahrzehnte lang und machte ihn mit Beginn des 20. Jahrhunderts zur „StĂ€tte heiterer Geselligkeit“, wie er es selbst ausdrĂŒckte. Zahlreiche namhafte GĂ€ste – heute wĂŒrde man wohl „Promis“ sagen – gaben sich in der Folge im Pulverturm die Ehre.

Mehr erfahren

Leistungen auf einen Blick Sales Guide

Ob Transfer, Hotel, Restaurant, Locations und Rahmenprogramme: Aus einer FĂŒlle von Angeboten kombinieren wir Ihnen Ihr individuelles Angebot fĂŒr Ihre Gruppenreise und den GeschĂ€ftstourismus/MICE rund um den Bodensee.

 

Jetzt downloaden

Maestrani's Chocolarium 🇹🇭

Es heißt ja, Schokolade macht wenn, dann nur fĂŒr kurze Zeit glĂŒcklich. FĂŒr die Zeit Ihres Besuches im Chocolarium des Schweizer Schokoladenspezialisten Maestrani können wir anhaltende GlĂŒckseligkeit aber beinahe garantieren. Denn hier erfahren kleine und große Besucher nicht nur, wie das GlĂŒck eigentlich in die Schokolade kommt, sondern dĂŒrfen bei diversen Kostproben auch nach Herzenslust davon schnabulieren. Wer sein GlĂŒck danach nicht fassen kann, darf anschließend im „Schokoladen-Shop“ gern noch einmal zuschlagen.

Mehr erfahren

Burg Meersburg đŸ‡©đŸ‡Ș

Sie ist die Ă€lteste Burg in Deutschland, die noch bewohnt wird: Die Adelsfamilie Naeßl-Doms ĂŒbernahm die Burg Meersburg Mitte der 1970er-Jahre und trug viel zum Erhalt des Bauwerks bei. Auch wenn von den ursprĂŒnglichen Mauern, die im 7. Jahrhundert hier standen, nichts mehr ĂŒbrig ist, können mehr als 30 mittelalterlich eingerichtete RĂ€ume besichtigt werden; darunter der Rittersaal, das Burgverlies und die Folterkammer. Tipp: Der „Dagobert-Turm“ bietet eine spektakulĂ€re Aussicht und ist allein im Rahmen einer GruppenfĂŒhrung begehbar.

Mehr erfahren

Ansprechpartner


FĂŒhrungen | Vertrieb MICE

Alexandra Bahner Email: info[at]bodensee-trips-tours.com Telefon: +49 8382 8899933

Gruppenreisen | Vertrieb Erlebnisse

Nathalie von Hoyer Email: info[at]bodensee-trips-tours.com Telefon: +49 8382 8899937

Gruppenreisen

Tashina Hangarter Email: info[at]bodensee-trips-tours.com Telefon: +49 8382 8899937

Tagungen | MICE

Sandra Baron Email: info[at]bodensee-trips-tours.com Telefon: +49 8382 8899932

Tagungen | MICE

Katja Evers Email: info[at]bodensee-trips-tours.com Telefon: +49 8382 8899931
Top